ABENDROUTINE FÜR EINEN GELUNGENEN TAGESABSCHLUSS

Hier noch eine Nachricht, da noch eine Mail und dann schnell noch ein letztes Mal nachschauen, ob es bei Instagram etwas Neues gibt. Oft sehen die letzten Minuten vor dem Zubettgehen so oder so ähnlich aus. Nicht selten führt das dazu, dass wir grübelnd im Bett liegen, unsere Gedanken um die To-Dos der nächsten Tage kreisen und wir einfach nicht zur Ruhe kommen. Na, erkennst Du Dich da wieder? Schluss damit! Beginne heute damit an, Deine neue Abendroutine für einen gelungenen Tagesabschluss zu etablieren. Du darfst Dich auf mehr Ausgeglichenheit, Ruhe und Zufriedenheit freuen. Wie so eine Routine aussehen kann, erfährst Du in diesem Artikel.

WARUM BRAUCHE ICH EINE ABENDROUTINE?

Ähnlich wie eine Morgenroutine (über die wir übrigens HIER geschrieben haben) ermöglicht Dir eine Abendroutine Struktur in Deinen Tag zu bringen und feste Anker zu setzen. Sie kann Dir außerdem dabei helfen, am Abend schneller zur Ruhe zu kommen, besser abschalten zu können und Deine Schlafqualität zu verbessern.

WIE KANN SO EIN ABENDROUTINE-PLAN AUSSEHEN?

Eines vorab: Wir möchten nicht, dass Du von jetzt an Deinen Tag nur noch in Routinen verbringst. Deine Abendroutine kann (ähnlich wie Deine Morgenroutine) kurz und knapp gehalten werden. Du musst Dir am Abend keine zwei Stunden freischaufeln, um eine Abendroutine zu etablieren. Wir möchten Dir hier ein paar Denkanstöße geben, was Du tun kannst, um Deinen Tag in Frieden abzuschließen und entspannt in den nächsten Tag zu starten:

1. Elektronik ausschalten

Wichtig ist, dass Du Deinen Tag nicht mit dem Handy in der Hand beendest. Das wühlt Deinen Geist nur unnötig auf und sorgt gewiss nicht für einen gelungenen Tagesabschluss. Lege für Dich am besten eine Uhrzeit fest, zu der Du täglich Deinen Laptop und Dein Handy abschaltest. Nach ein paar Tagen wirst Du merken, wie unheimlich befreiend das ist. 

2. Journaling

Tagebücher sind was für kleine Mädchen? Von wegen! Am Abend den zurückliegenden Tag schriftlich zu reflektieren kann sehr kraftvoll sein. So hältst Du fest, was gut und was weniger gut geklappt hat und ordnest Deine Gedanken. Um das Ganze kurz zu halten, kannst Du 3-4 Fragen festlegen, Die Du jeden Abend beantwortest. Diese könnten zum Beispiel folgendermaßen lauten:

  • Was war mein Highlight des Tages?
  • Was hätte besser klappen können?
  • Was ist meine Erkenntnis des Tages?
  • Für was bin ich dankbar?

3. Eine (vegane) YLUMI-Moonmilk

Unser Geheimtipp zum Einschlafen? Ganz klar, die YLUMI-Moonmilk. Denn: Eine Moonmilk am Abend vertreibt Kummer und Sorgen! Besonders in der Ayurveda wird warme Milch am Abend empfohlen und gilt als Verjüngungsmittel, denn sie wirkt beruhigend, herzstärkend und ausgleichend. Mit Hilfe von ADAPTOGENEN wirkt sie noch verträglicher und ist dabei super schnell gemacht. Was Du dafür brauchst:

ZUTATEN

  • 1 Tasse Milch (Normale Milch, Hafermilch, Cashewmilch)
  • 2 SLEEP KAPSELN
  • Oder optional 1/2 TL COCO BEAUTY SPARKLE
  • Zimt
  • Honig

 ZUBEREITUNG

Zunächst die Milch erwärmen. Anschließend die 2 SLEEP KAPSELN öffnen und das Pulver in die Milch geben, dazu optional einen 1/2 TL COCO BEAUTY Pulver dazugeben sowie Zimt und Honig in die Milch rühren und alles 1-2 Minuten ziehen lassen.

4. Meditieren

Eine Meditation am Abend kann Dir dabei helfen zur Ruhe zu kommen, Dich mit Dir selbst zu verbinden und zufrieden einzuschlafen. Dabei ist es ganz egal wie lange Du meditierst. Die Hauptsache ist, dass Du in Dich gehst. Das bringt Dich ins Hier und Jetzt zurück und Grübeleien über die lange To-Do-Liste kannst Du auf diese Weise ganz wunderbar eindämmen. Kleiner Tipp: Es gibt auch Meditationen speziell für besseres Einschlafen. Mit einem Bodyscan findest Du beispielsweise leichter in den Schlaf. Wenn Du Deine Schlafqualität zusätzlich verbessern willst, um leichter in den Schlaf zu finden, kannst Du die SLEEP KAPSELN ausprobieren.

5. Dankbar sein

Wenn Du es gerne schneller magst, kannst Du Dir angewöhnen in absoluter Fülle einzuschlafen. Das gelingt Dir am besten, wenn Du kurz vor dem Einschlafen darüber nachdenkst, für welche Dinge in Deinem Leben Du gerade so richtig dankbar bist. Schäfchen zählen 2.0 sozusagen. Schließe einfach Deine Augen und tauche ein in das Gefühl der Fülle. Du wirst sehen wie gut Dich das schlafen lässt.

Wir wünschen Dir ganz viel Spaß mit Deiner neuen Abendroutine. 



Willst Du mehr über YLUMI erfahren? Dann abonniere jetzt unseren Newsletter und freu Dich auf 10% Rabatt auf Deinen nächsten Einkauf bei uns.

* Pflichtfeld