FAHLE HAUT IM WINTER? WIR HABEN DIE BESTEN TIPPS FÜR DEINEN GLOW

Wir alle wollen ihn, aber gerade in den Wintermonaten bleibt er uns oft vergönnt: der berühmte Glow. Anstelle von strahlender, praller Gesichtshaut sehen wir beim Blick in den Spiegel fahle, müde wirkende Winterhaut. Oh no! Dabei ist es gar nicht so schwer, den sommerlichen Glow auch im Winter zurückzuholen – und das ganz ohne Make- up. Wie Du Deine Gesichtshaut von innen erstrahlen lässt, erfährst Du mit unseren Tipps gegen fahle Haut im Winter.

Fahle Haut im Winter: Was sind die Ursachen?

Jedem Symptom liegt auch immer eine Ursache zugrunde und genau hier setzen wir von YLUMI an. Anstatt die Lösung in Tiegeln und Töpfchen zu suchen und damit letztendlich nur die Symptome zu lindern, solltest auch Du das Problem am Schopf packen und der Ursache auf den Grund gehen. Es gibt einige innere und äußere Einflüsse, welche - sobald sie beseitigt bzw. optimiert werden bereits einen großen Unterschied machen können. Wir haben die häufigsten Ursachen für fahle Haut im Winter für Dich zusammengefasst und die besten Tipps, wie Du dem entgegen wirken kannst:

Heizungsluft

Es geschieht fast simultan: Die Anzeige des Thermometers klettert langsam nach unten und wir drehen die Heizung hoch. Klar, denn niemand sitzt gern frierend im Büro oder der Wohnung. Während eines langen Tages am Rechner oder einem gemütlichen Abend auf der Couch bewegen wir uns wenig, was uns noch anfälliger für kühle Temperaturen macht. Heizungsluft trocknet aber nicht nur unsere Atemwege sondern auch unsere Haut aus. Die Folge: Der Glow bleibt aus.

Was Du dagegen machen kannst? Es gibt spezielle Luftbefeuchter, die an den Heizkörpern angebracht werden und damit für feuchteres Klima in den Räumlichkeiten sorgen. Alternativ können auch Schüsseln mit Wasser auf die Heizung gestellt werden. Wichtig ist außerdem das regelmäßige Stoßlüften, damit immer genügend Sauerstoff vorhanden ist.

Falsche Ernährung

Fastfood & Co. begünstigen fahle Haut. Probiere stattdessen so bunt wie möglich zu essen. Vitamine sind wichtig für einen gesunden Glow. Vor allem Vitamin C beschleunigt die Kollagenproduktion der Haut. Auch Eisenmangel kann dazu führen, dass die Haut müde erscheint. Um Deinen Körper mit genügend Eisen zu versorgen, sollten Lebensmittel wie Nüsse und Hülsenfrüchte auf Deinem täglichen Speiseplan stehen.

Schlafmangel

Die Tage werden kürzer und du könntest nur noch schlafen? Wir kennen das Problem. Sorge dafür, dass Dein Körper genügend Schlaf bekommt. Das bedeutet nicht, dass Du ab jetzt jedem Funken von Müdigkeit nachgeben und Dich schlafen legen sollst. Denn seien wir mal ehrlich: Im Winter würden wir sonst das Bett den ganzen Tag nicht verlassen, oder?:) Wichtig ist aber, dass Du Dir nicht die Nächte um die Ohren schlägst und auf Deine Schlafgesundheit achtest. Denn bist Du müde, sieht man das auch an Deiner Haut. Für besseren Schlaf gibt es zum Beispiel die SLEEP KAPSELN, die Dir dabei helfen, schneller ein- und besser durchzuschlafen. Lies Dir außerdem unseren Artikel zum Thema Schlafgesundheit durch.

Wind und Wetter

Na gut, gegen Wind und Wetter konnte bisher noch niemand etwas ausrichten. Es gibt aber verschiedene Möglichkeiten, sich vor Kälte, Nässe und Wind zu schützen. Achte im Winter vor allem darauf, dass Dein Körper durch warme Kleidung ausreichend geschützt ist und Du nicht frierst. Spezielle Seren und Tagescremes können zusätzlich helfen, Deine Gesichtshaut vor den draußen lauernden Strapazen zu schützen.

Die falsche Pflege

Du kommst nach einem langen Tag nach Hause, bist durchgefroren und möchtest Dich unter der heißen Dusche aufwärmen. Stopp! Zu heißes Wasser kann Deine Haut zusätzlich strapazieren. Dusche Dich mit lauwarmem Wasser ab und achte auch auf die Inhaltsstoffe Deiner Hautpflege. Gesichtsöle sind tolle, natürliche Alternativen zu herkömmlichen Cremes und können dabei helfen, Deinen Glow zurück zu bekommen. Generell gilt: Je natürlicher desto besser.

INNER GLOW: Welche Wirkstoffe braucht meine Haut für mehr Glow von innen?

Experten sind sich einig: noch wichtiger als die Pflege "von außen" ist die Pflege von innen. Wie heißt es so schön? Du bist, was Du isst. Und so hat das, was Du zu Dir nimmst besonders auch auf die Haut einen großen Einfluß.

Die YLUMI Beauty Experten, die BEAUTY KAPSELN sowie die BEAUTY X HYALURON KAPSELN und der COCO BEAUTY SPARKLE von beinhalten jede Menge Inhaltsstoffe, die dafür sorgen, dass Deine Haut im Winter so richtig strahlt. Aber auch der Darm hat einen großen Einfluß auf unser Hautbild. Ist der Darm krank, kann man das häufig auch am Hautbild erkennen. Mehr dazu und welches Produkt Dir helfen kann, Deinen Darm in die Balance zu bringen, kannst Du ausführlicher HIER nachlesen. Die YLUMI-Produkte harmonieren übrigens gut miteinander und sind aufeinander abgestimmt. Sie können also gerne auch kombiniert werden, Tipps zur Kombination gibt es HIER.

Im Folgenden möchten wir Dir einige Inhaltsstoffe die für den GLOW von innen wichtig sind und die Du in unseren Beauty-Produkten finden kannst aufführen:

Alpha-Liponsäure

Die Alpha-Liponsäure ist eine Fettsäure und gilt als Multitalent gegen freie Radikale und Umweltgifte. Als eines der wirksamsten Antioxidantien schützt sie die Zellen vor oxidativem Stress und verlangsamt so den Alterungsprozess der Haut.

Camu-Camu

Die Beere mit dem niedlichen Namen kommt ursprünglich aus Peru und wird dort schon seit Jahrtausenden als Medizin eingesetzt. Mit einem etwa vierzigmal höheren Vitamin-C-Gehalt als Orangen, regt sie die Kollagenproduktion der Haut an und lässt sie im schönsten Glow erstrahlen. Außerdem liefert sie weitere gesundheitsfördernde Stoffe wie Vitamin B1, B2 und B3, Beta Carotin, Eisen, Calcium sowie Proteine und Aminosäuren.

Hyaluronsäure

Die Hyaluronsäure sollte allen Beautyjunkies ein Begriff sein. Für unsere BEAUTY X HYALURON KAPSELN verwenden wir 100 % vegane Hyaluronsäure. Sie gilt aufgrund ihres hohen Wasserbindungsvermögens als körpereigener Feuchtigkeitsspender und hält Haut und Bindegewebe elastisch.

Was hilft noch gegen fahle Haut im Winter?

Neben den oben aufgeführten Wirkstoffen können wir auch noch zusätzlich Dinge tun, um müder Winterhaut vorzubeugen und den Glow zu verstärken:

Trinken, trinken, trinken!

Wie gegen viele Probleme die den Körper betreffen, hilft auch gegen fahle Haut Wasser. Achte darauf, dass Du mindestens 2 bis 3 Liter Wasser und ungesüßte Tees pro Tag trinkst, um Dir Deinen Glow zurückzuholen.

Entgiften

Giftstoffe im Körper wirken sich negativ auf unser Hautbild aus. Bei matter, müder Haut kann es helfen, den Körper regelmäßig zu entgiften und ihn von diesen Schadstoffen zu befreien. Wie wäre es zum Beispiel mal mit einem Saunagang? Durch das Schwitzen gelangen Giftstoffe aus dem Körper und lassen deine Haut in neuem Glanz erstrahlen. Auch die CLEAN KAPSELN helfen dabei, Leber und das System zu "resetten" und Deinen Fettstoffwechsel anzuregen. Alle Infos zu der CLEAN Formel bekommst du HIER.

Eine weitere Möglichkeit ist das Ölziehen. Das aus dem Ayurveda stammende "ziehen" von Öl am Morgen kann beim Entgiften helfen. Hierbei wird jeden Morgen vor dem Zähneputzen ein Esslöffel hochwertiges Pflanzenöl (oder z.B. auch natives Kokosöl) durch den Mund und die Zähne „gezogen“.



Willst Du mehr über YLUMI erfahren? Dann abonniere jetzt unseren Newsletter und freu Dich auf 10% Rabatt auf Deinen nächsten Einkauf bei uns.

* Pflichtfeld