FÜHL DICH LEICHT: 6 TIPPS ZUM ENTSCHLACKEN NACH DEN FEIERTAGEN

HAPPY NEW YEAR SPARKLING! Willkommen im Jahr 2021. Wir hoffen, Du hattest wundervolle Feiertage mit Deiner Familie und hast es Dir gutgehen lassen. Hast Du auch ordentlich geschlemmt und Leckereien genossen? Dann ist es jetzt an der Zeit, Dich wieder leicht zu fühlen, damit Du voller Power und Leichtigkeit in dieses Jahr starten kannst. Wir haben heute 6 einfache Tipps für Dich, mit denen Du Deinen Körper nach den Feiertagen entlasten kannst:

1. BEWEGE DICH UND TANKE FRISCHE LUFT

Sport ist gesund und macht glücklich, das wissen wir alle. Doch nicht immer muss es gleich eine schweißtreibende Fitness-Stunde sein, vielmehr geht es darum langfristig mehr Bewegung in den Alltag zu integrieren. Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt Erwachsenen mindestens zweieinhalb Stunden moderate Bewegung pro Woche, was ca. 20 bis 25 Minuten pro Tag entspricht. Ideal ist es, wenn Du Dich unter freiem Himmel zum Beispiel bei einem Spaziergang oder einer lockeren Jogging-Runde bewegst. So füllst Du gleichzeitig Deine Sauerstoffreserven auf und Dein Stoffwechsel wird angeregt.

2. TRINKE VIEL WASSER UND KRÄUTERTEES

Um die durch das üppige Essen und das ein oder andere Glas Wein angesammelten Toxine aus Deinem Körper zu schwemmen, solltest Du jetzt besonders viel Flüssigkeit zu Dir nehmen. Tees aus Brennnessel, Melisse, Pfefferminze oder Ingwer regen zusätzlich Deine Organe an und regulieren die Verdauung sowie die Entgiftung. Für den extra Stoffwechsel- und Immun-Boost eignet sich unser PURIFY SPARKLE oder die PURIFY KAPSELN ganz wunderbar: Die PURIFY Formel steckt voller hochwertiger Kräuter und Vitalpilze, sekundärer Pflanzenstoffe sowie Vitamine und Mineralstoffe. Den SPARKLE kannst Du als Ritual ganz einfach in Reis- Hafer- oder Nussmilch einmischen, in Tee, Smoothie oder in Deinen Porridge geben - er lässt Körper und Geist von innen leuchten!

3. NIMM BASISCHE LEBENSMITTEL ZU DIR

Eine überwiegend basische Ernährung und ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt ist die Grundlage für Gesundheit und Wohlbefinden. Denn werden dem Körper über längere Zeit zu viele saure und zu wenig basische Lebensmittel zugeführt, muss er immer größere Anstrengungen unternehmen, die Säuren im Körper zu neutralisieren und seinen optimalen Wert aufrechtzuerhalten. Eine ausreichende Zufuhr von basischen Lebensmitteln empfiehlt sich also auch als dauerhafte Ernährungsform. All unsere YLUMI Produkte sind übrigens basisch, eignen sich also perfekt als Unterstützung für eine gesunde Lebensweise.

Saure, beziehungsweise säurebildende Lebensmittel wie Fleisch, Eier, Milchprodukte, Süßigkeiten, Fertiggerichte, Produkte aus Weißmehl, Alkohol, Limonade, Kaffee, schwarzer Tee sollten reduziert werden, basische Lebensmittel wie Obst und Gemüse, Hülsenfrüchte, Eiweißprodukte wie Soja oder Tofu, Öle, Kräutertee, Gemüsesäfte, Wasser, Mandel- oder ungesüßte Pflanzenmilch sowie Produkte aus Buchweizenmehl, Dinkelmehl oder Hirse dagegen in den Speiseplan integriert werden.

4. UNTERSTÜTZE DEINE LEBER

Die Gesundheit der Leber ist entscheidend für die allgemeine Gesundheit. Eine regelmäßige Pflege und Entlastung des Organs ist deshalb essentiell für unseren Körper, da sie im Stoffwechsel lebenswichtige Funktionen erfüllt. Als zentrales „Entgiftungsorgan“ des Körpers reguliert sie den Fettstoffwechsel, produziert Gallenflüssigkeit und fördert die Verdauung.

Besonders fleisch- und fettreiche Kost, Alkohol aber auch zu viel Stress und ein bewegungsarmer Alltag können die Funktion des Leber-Galle- und des Verdauungssystems beeinträchtigen, die Leber überlasten und ermüden. Dadurch verliert sie die Fähigkeit, Giftstoffe und Fett effizient zu verarbeiten. Chronische Müdigkeit, Kopfschmerzen, Verdauungsproblemen, Fettleibigkeit, Herzkreislauferkrankungen, Allergien und weitere gesundheitliche Probleme können die Folge sein.

Mit unseren CLEAN KAPSELN haben wir ein Produkt entwickelt, das die Leber optimal unterstützt. Inhaltsstoffe wie Rhodiola Rosea, Chlorella und Mariendistel fördern die Lebergesundheit, unterstützen den körpereigenen Fettstoffwechsel und sorgen für mehr Vitalität – genau das, was Dein Körper nach den Feiertagen braucht. Und es kommt noch besser: Die CLEAN KAPSELN bekommst Du limitiert im exklusiven Set mit unserem Palo Santo Meditationsholz in unserem CLEANSING SET. So kannst Du nicht nur Deinen Körper reinigen sondern auch Deinen Geist und Deine vier Wände – Wohlbefinden auf allen Ebenen.

5. STARTE MIT ZITRONENWASSER IN DEN TAG

Ein Glas warmes Zitronenwasser ist der perfekte Start in den Tag: Dank des hohen Gehalts an Vitamin C stärkt Zitronenwasser unser Immunsystem und seine harntreibende Wirkung verbannt als effizienter Detox-Helfer schädliche Stoffe aus dem Körper. Außerdem hat es einen basischen Effekt und wirkt gegen Übersäuerung, die unter anderem Entzündungsprozesse im Körper begünstigt. Darüber hinaus kann das antibakterielle Getränk auch die Verdauung auf sanfte Weise regulieren und unerwünschte Bakterien im Darm bekämpfen. Wichtig: Den frischen Zitronensaft erst hinzugeben, wenn das Wasser lauwarm ist. Vitamin C ist sehr hitzeempfindlich.

6. REINIGE DEINE ZUNGE

Nicht nur die Leber sondern auch die Zunge ist ein Entgiftungsorgan. Mit den Ausscheidungsprozessen des Körpers können sich schädliche Keime und Stoffwechselprodukte auf der Zunge ablagern und einen Nährboden für Bakterien und Pilze bieten. Mit Hilfe von Zungenreinigern können schädliche Toxine entfernt werden, Mundgeruch verhindert werden und sogar das Geschmacksempfinden intensiviert werden. Die Reinigung der Zunge empfiehlt sich am Morgen, mit etwas Druck wird die Zunge einige Male abgeschabt und der Belag unter fließendem Wasser von dem Zungenreiniger gespült. In vielen Apotheken, Drogerien und Supermärkten gibt es inzwischen die unterschiedlichsten Modelle von Zungenreinigern, wir empfehlen die typisch ayurvedischen Ausführungen aus Edelstahl. Diese sind etwas teurer, halten aber wesentlich länger.

Diese effektiven Tipps kannst Du leicht in Deinen Alltag integrieren und wirst Dich schon bald besser fühlen. Probier's doch einfach mal aus und berichte uns, wie es Dir damit ergeht – gerne hier in den Kommentaren oder bei INSTAGRAM.