SONNENSCHUTZ VON INNEN: DIESE NÄHRSTOFFE UNTERSTÜTZEN DEINE HAUT IM SOMMER

Wir alle lieben sie, und doch kann sie uns schaden, wenn wir sie in ungesundem Maße genießen und uns nicht ausreichend schützen: Die Rede ist von der Sonne. Regelmäßiges Eincremen mit hohem Lichtschutzfaktor ist vor allem in den Sommermonaten unabdingbar, damit wir uns vor ihren schädlichen IR- und UV-Strahlen schützen können. Wir möchten diesen Artikel dem Thema Sonnenschutz widmen und Dir erklären, warum er so wichtig ist. Außerdem zeigen wir Dir, mit welchen Nährstoffen Du Deine Haut im Sommer unterstützen kannst und ob es Sonnenschutz von innen wirklich gibt. 

WARUM IST SONNENSCHUTZ SO WICHTIG?

Eines vorweg: Sonnenlicht ist für die physische und psychische Gesundheit des Menschen essentiell. Es wirkt depressiven Verstimmungen entgegen und hilft bei der Produktion von Vitamin D im Körper. Doch die im Sonnenlicht enthaltene ultraviolette (UV) und Infrarot-Strahlung (IR) kann uns auch schaden. Sie kann im schlimmsten Fall die DNA verändern, was zu Krebs führen kann und sorgt nicht zuletzt für eine raschere Hautalterung. Wer also Falten und im schlimmsten Fall sogar Hautkrebs vorbeugen möchte, der sollte sich immer ausreichend vor der Sonne schützen.

SONNENSCHUTZ VON INNEN – GEHT DAS ÜBERHAUPT?

Die Antwort ist ein ganz klares Nein. Denn zuverlässigen Sonnenschutz von innen gibt es nicht. Aber es gibt auch noch eine gute Nachricht: Bestimmte Mikronährstoffe können Deiner Haut dabei helfen, Sonnenschäden auszugleichen. Sie dienen also als Ergänzung zu herkömmlichem Sonnenschutz. Aus diesem Grund können wir Dir empfehlen, im Sommer auf bestimmte Nährstoffe zurückzugreifen, um Deine sonnengestresste Haut zu unterstützen. Diese kannst Du entweder über die Nahrung oder in Form von Kapseln und Pulvern zu Dir nehmen.

NÄHRSTOFFE FÜR SONNENGESTRESSTE HAUT

VITAMIN C & E

Vitamin C und E gehören zu den Antioxidantien. Kein Wunder also, dass sie auch beim Thema Hautschutz eine wichtige Rolle spielen. Ist unsere Haut Stress ausgesetzt, wie zum Beispiel bei starker Sonneneinstrahlung erhöht sich der Bedarf des Körpers an Antioxidantien. Vitamin C und E gleichen diesen oxidativen Stress aus, schützen unsere Zellen und können so Hautschäden vorbeugen. In der Nahrung findest du Vitamin C vor allem in frischem Obst und Gemüse wie Zitrusfrüchten, Paprika und Tomaten. Vitamin E steckt zum Beispiel in Leinsamen, Süßkartoffeln, Nüssen und Fisch. 

Auch wir von YLUMI sind große Fans von Vitamin C und E, weshalb die beiden in fast all unseren Produkten zu finden sind. Deine tägliche Dosis Vitamin C bekommst Du zum Beispiel mit unseren BIO IMMUN KAPSELN, mit 100% natürlichem Vitamin C aus Bio-Acerola-Extrakt, Vitamin E ist beispielsweise in BEAUTIFUL AGE enthalten.

CAROTINOIDE

Carotinoide können UV-Strahlung abblocken und wirken zudem antioxidativ und entzündungshemmend, weshalb sie ebenfalls einen großen Beitrag zum Sonnenschutz von innen leisten. Sie sind vor allem in rotem und gelbem Gemüse und Obst enthalten, wie zum Beispiel in Karotten, Kürbis oder Papaya. Wichtig: Damit möglichst viele Carotinoide aus der Nahrung aufgenommen werden können, sollte die Mahlzeit Fett enthalten.

Bei YLUMI findest Du Carotinoide auch, nämlich in unseren PURIFY KAPSELN und im PURIFY SPARKLE (Löwenzahn).

POLYPHENOLE

Polyphenole zählen zu den sekundären Pflanzenstoffen. Sie haben die Eigenschaft, vorzeitiger Hautalterung vorzubeugen und sind zum Beispiel in Trauben, Walnüssen oder Granatapfel enthalten. Bei YLUMI findest Du sie in den ENERGY KAPSELN (Grüner Tee) oder in den BEAUTIFUL AGE KAPSELN (OPC).

CALCIUM

Calcium ist eines der bekanntesten Mineralstoffe. Wenn Du zu Sonnenallergie neigst, kann Dich Calcium unterstützen, denn es soll allergische Reaktionen auf UV-Strahlen lindern. Iss hierfür vor allem fettreduzierte Milchprodukte oder grünes Gemüse wie Blattspinat oder Broccoli. Bei YLUMI findest Du Calcium in den BEAUTY X HYALURON KAPSELN sowie im COCO BEAUTY SPARKLE (Camu-Camu), den ENERGY KAPSELN und den PURIFY KAPSELN (Spirulina).

TIPPS FÜR VERANTWORTUNGSVOLLES SONNENBADEN

STAY HYDRATED

Wie immer darf dieser Tipp natürlich nicht fehlen: 2 Liter Wasser pro Tag sind ein absolutes Muss. Im Sommer und bei starker Sonneneinstrahlung erhöht sich der Bedarf sogar noch, da wir mehr Schwitzen. Also: Hab immer eine Flasche mit erfrischendem Wasser oder ungesüßtem Tee bei Dir, um Deinen Körper mit ausreichend Flüssigkeit zu versorgen. 

HOHER LICHTSCHUTZFAKTOR

Wahrscheinlich ist es Dir bereits bewusst, diese Information kann man aber nicht weit genug verbreiten: Lichtschutzfaktor ist essentiell! Wir tragen sogar im Winter eine Tagescreme mit SPF 15. Im Sommer darf es dann schon mal 30 oder 50 sein – je nach Sonnenempfindlichkeit der Haut. Sonnencreme ist das beste Mittel, um Falten vorzubeugen. 

REGELMÄßIG NACHCREMEN

Es reicht nicht, wenn Du Dich am Morgen mit Sonnencreme eincremst. Du solltest den Sonnenschutz alle zwei bis drei Stunden auffrischen, vor allem dann, wenn Du Dich regelmäßig im kühlen Nass erfrischst. 

KOPFBEDECKUNGEN

Eine Kopfbedeckung im Sommer kann wahre Wunder wirken. Kopf und Gesicht sind so im Schatten und das Risiko eines Sonnenstichs sinkt enorm. 

MITTAGSSONNE VERMEIDEN

Zwischen 11 und 15 Uhr solltest Du direkte Sonneneinstrahlung vermeiden. Such Dir ein schattiges Plätzchen für Deine Siesta – das ist deutlich angenehmer und Deine Haut wird es Dir danken. 

Wenn Du Lust hast auf Sonnenvibes von innen, kannst Du zudem mal unsere neuen HAPPY MOOD KAPSELN testen. Sie dienen als Schutzschild gegen oxidativen Stress und können mit Vitamin B2, Magnesium aus Meerwasser und Vitamin B12 Psyche und Nerven glücklich machen:)

So, mit diesen Tipps kann der Sommer kommen, nicht wahr? Wir hoffen, Du konntest einiges mitnehmen und wünschen Dir eine wunderschöne Sommerzeit.