IMMUNSYSTEM STÄRKEN: SO KOMMST DU GESUND DURCH DIE KALTE JAHRESZEIT

Gerade lagen wir noch genüsslich im T-Shirt auf dem Balkon, nun sind wir offiziell wieder in der Winterzeit angekommen. Damit verbunden sind Kälte, Wind und Nässe und somit leider häufig auch Erkältungen oder Grippeerkrankungen. Um die kalte Jahreszeit fit und gesund genießen zu können, solltest Du jetzt Dein Immunsystem stärken. Denn es gibt einige Tipps und Tricks, die ganz schön viel bewirken können! Was Du dafür tun kannst und mit welchen Nährstoffen Du Deinem Körper etwas Gutes tun kannst, erfährst Du in diesem Artikel.

IMMUNSYSTEM STÄRKEN – WARUM GERADE JETZT?

Das Immunsystem ist ein körpereigenes Abwehrsystem. Es besteht aus zwei Säulen: zum einem dem angeborenen Immunsystem und zum anderen dem intelligenten Immunsystem (erworben). Wenn die Funktionen des angeborenen Immunsystems nicht mehr ausreichen, wird das intelligente Immunsystem aktiviert. Dieses kann durch die Einnahme bestimmter Nährstoffe und eine gesunde Lebensweise gestärkt werden. Wird das Immunsystem durch einen Trigger wie zum Beispiel Kälte aus dem Gleichgewicht gebracht, ist der Körper anfälliger für Krankheitserreger. Deshalb heißt es jetzt: Immunsystem stärken.

NÄHRSTOFFE FÜR EIN STARKES IMMUNSYSTEM

Die Natur hält einige Schätze bereit, mit denen Du Dein Immunsystem stärken und bereit machen kannst für die kalte Jahreszeit. Folgende Nährstoffe unterstützen Dein natürliches Abwehrschild von innen heraus:

VITAMIN C FÜR DIE IMMUNZELLEN

Die weißen Blutkörperchen sind der Antrieb unseres Immunsystems. Sie benötigen Vitamin C, um Viren und Bakterien zu zerstören und uns vor Krankheiten zu schützen. Daher ist es wichtig, dass Du Deinen Körper mit genügend Vitamin C versorgst. Den tägliche Bedarf von 80 mg kannst Du durch eine ausgewogene Ernährung mit viel frischem Obst und Gemüse decken. Um das Immunsystem optimal zu stärken empfiehlt sich aber die zusätzliche Einnahme durch Nahrungsergänzungsmittel.

DIE KRAFT DER VITALPILZE

In der Traditionellen Chinesischen Kräuterlehre (TCM) kommen Vitalpilzen schon seit Jahrtausenden für verschiedenste Behandlungen zum Einsatz. Vitalpilze enthalten wichtige Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, sekundäre Pflanzenstoffe wie Terpene und vor allem Polysaccharide (Mehrfachzucker), welche die Immunmodulation positiv beeinflussen können. In den YLUMI FORMELN stecken neben hochwertigen Kräutern auch geprüfte Vitalpilze, wie zum Beispiel der Agaricus Blazei Murill. Er ist in der TCM für seine Immunsystem-stärkenden Eigenschaften bekannt, gilt als Radikalfänger und Beschützer der Leber. 

IMMUNSYSTEM STÄRKEN MIT DER YLUMI PURIFY FORMEL

Unsere PURIFY KAPSELN beinhalten neben Vitamin C, Vitamin E, B3 und Biotin und dem Agaricus Blazei Murill Vitalpilz jede Menge hochwertige Kräuter und sekundäre Pflanzenstoffe. Sie unterstützen Dein Immunsystem damit optimal in der kalten Jahreszeit. Du kannst unsere PURIFY FORMEL aber auch in Form des PURIFY SPARKLES in Tees, Smoothies und Bowls mixen und ihnen so eine Extraportion Immun-Power verleihen.

IMMUNSYSTEM STÄRKEN: DAS KANNST DU SONST NOCH TUN

Neben den oben genannten Nährstoffen kannst Du mit ein paar kleinen Veränderungen und Optimierungen Deiner Gewohnheiten ebenfalls Dein Immunsystem stärken. Wichtig ist es, trotz oder gerade wegen möglichen Alltagsstress ausreichend auf Deinen Körper zu achten und Signale frühzeitig zu erkennen. 

1. BEWEG DICH VIEL

Die Tage werden kürzer und irgendwie sinkt damit auch unsere Energie. Wir haben weniger Lust uns zu bewegen und wollen nach einem stressigen Tag im Büro eigentlich nur noch auf der Couch versinken. Doch das ist ein fieser Teufelskreis. Je weniger wir uns nämlich bewegen, desto weniger Energie haben wir und desto schwächer wird unser Immunsystem. Als Hausaufgabe geben wir mindestens 30 Minuten Bewegung pro Tag. Die Zeit findet jeder, ganz gleich wie stressig der Alltag ist. Wie die Bewegung aussieht bleibt Dir überlassen: Ein Spaziergang an der frischen Luft, ein Home-Workout, eine entspannte Runde Yoga oder einfach einmal wild durch die Wohnung tanzen – Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Hauptsache ist, dass Du in Bewegung bleibst.

2. TRINKE AUSREICHEND

Auf die Gefahr hin, dass wir ein genervtes Augenrollen ernten – eine Flüssigkeitszufuhr von mindestens 2 Litern Wasser (oder Früchte- als auch Kräutertee) pro Tag ist essentiell für ein starkes Immunsystem. Wasser regt die Produktion von Lymphe an, die für den Transport der Immunzellen zuständig ist. Wir können also nicht oft genug daran erinnern.

3. REDUZIERE ZUCKER

Wusstest Du, dass sich Vitamin C und Zucker in ihrer chemischen Struktur stark ähneln? Nimmst Du zu viel Zucker auf konkurriert dieser mit dem Vitamin C um den Platz in Deinen Immunzellen (weiße Blutkörperchen). Das kann dazu führen, dass Dein Immunsystem trotz Aufnahme der richtigen Nährstoffe geschwächt wird. Probiere also, vor allem den Konsum von weißem Industriezucker zu reduzieren. Unser Tipp bei Heißhunger: Datteln mit Erdnussmus und einer Prise COCO BEAUTY SPARKLE – das befriedigt mindestens genauso sehr wie ein Schokoriegel und ist um einiges gesünder.

4. ENTSPANN DICH UND LÄCHEL

Anspannung, Stress und negative Gedanken können Dein Immunsystem schwächen. Wenn Du also mal wieder total gestresst am Schreibtisch sitzt, denk zwischendurch daran, Dich zu entspannen. Schließ die Augen, atme ein paar mal tief durch und schenk dir ein Lächeln – das wirkt wahre Wunder, versprochen.

Wir wünschen Dir eine wunderschön kuschelige Herbstzeit und hoffen, dass Du sie mit unseren Tipps gesund und fit genießen kannst. Was sind Deine Tipps für ein starkes Immunsystem? Teile sie mit uns in den Kommentaren oder bei INSTAGRAM