DEN KÖRPER ENTLASTEN IN 7 SCHRITTEN – DIE YLUMI FEEL GOOD CHALLENGE

Möglicherweise hast Du es auf unseren Social-Media-Kanälen mitbekommen: Am Montag haben wir eine kleine 7-Tage-Challenge gestartet, die Dir dabei helfen sollte, Dich von unnötigem Ballast zu befreien. Wir möchten Dir auch hier noch einmal unsere Tipps für mehr Leichtigkeit in 7 Schritten vorstellen. Vielleicht hast Du ja Lust, die Challenge gleich morgen zu starten? Es ist ganz einfach:

DEN KÖRPER ENTLASTEN IN 7 SCHRITTEN

Angelehnt an unsere YLUMI Bestseller-Sets haben wir pro Challenge-Tag eine Aufgabe gestellt. Die täglichen Aufgaben sind einfach umsetzbar und sorgen für ein wunderbares Körpergefühl. Du solltest sie deshalb auf jeden Fall einmal ausprobieren, es lohnt sich!

SCHRITT 1: ZITRONENWASSER AM MORGEN

Du kannst mit diesem Schritt die Challenge einleiten oder besser noch Deinen Tag an jedem darauffolgenden Challenge-Tag so beginnen: mit einem großen Glas lauwarmen Zitronenwasser. Dank des hohen Gehalts an Vitamin C kann warmes Zitronenwasser Dein Immunsystem stärken, seine harntreibende Wirkung verbannt als effizienter Detox-Helfer schädliche Stoffe aus dem Körper. Außerdem hat es einen basischen Effekt und wirkt gegen Übersäuerung, die unter anderem Entzündungsprozesse im Körper begünstigt. Darüber hinaus kann das antibakterielle Warmgetränk auch die Verdauung auf sanfte Weise regulieren und unerwünschte Bakterien im Darm bekämpfen. Warmes Zitronenwasser ist mittlerweile ein fester Bestandteil unserer Morgenroutine geworden – unabhängig von der Challenge.

SCHRITT 2: BASISCHE LEBENSMITTEL

Eine überwiegend basische Ernährung und ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt ist die Grundlage für Gesundheit und Wohlbefinden. Denn werden dem Körper über längere Zeit zu viele saure und zu wenig basische Lebensmittel zugeführt, muss er immer größere Anstrengungen unternehmen, die Säuren im Körper zu neutralisieren und seinen optimalen Wert aufrechtzuerhalten. Eine ausreichende Zufuhr von basischen Lebensmitteln empfiehlt sich also auch als dauerhafte Ernährungsform. Basische Lebensmittel sind zum Beispiel Obst und Gemüse, Hülsenfrüchte, Eiweißprodukte wie Soja oder Tofu, Öle, Kräutertee, Gemüsesäfte, Wasser, Mandel- oder ungesüßte Pflanzenmilch sowie Produkte aus Buchweizenmehl, Dinkelmehl und Hirse. Die YLUMI Produkte sind übrigens auch basisch.

SCHRITT 3: OBST UND GEMÜSE

Eine wunderbare Möglichkeit die eigene Ernährungsweise auf ein neues Level zu bringen ist Obst und Gemüse in den täglichen Speiseplan zu integrieren. Mindestens 5 Portionen Obst und Gemüse solltest Du pro Tag zu Dir nehmen. So unterstützt Du nicht nur Deine Verdauung optimal sondern versorgst Deinen Körper mit den wichtigsten Nährstoffen. Du wirst sehen – schon bald wirst Du die bunten Früchte nicht mehr missen wollen und Dein Immunsystem wird Dir danken!

SCHRITT 4: WARMES FRÜHSTÜCK FÜR DEN DARM

Er ist ca. acht Meter lang, hat ausgebreitet eine Fläche von ca. 400 Quadratmetern und enthält Milliarden von Bakterien. Ganz genau, es geht um den Darm! Er ist sehr viel mehr als nur unser Verdauungssystem, vielmehr ist er unser Zentrum und der Ursprung unserer Gesundheit. Viele Krankheiten sind auf einen ungesunden Darm zurückzuführen. Wenn man alleine bedenkt, dass 80 % unseres Immunsystems im Darm sitzt, so wird schnell klar, warum viele Autoimmunerkrankungen, aber auch eine häufige Infektanfälligkeit, sowie andere chronische Erkrankungen auf einen ungesunden Darm zurück zu führen sind. Um Deinen Darm bereits am Morgen zu unterstützen, empfiehlt sich ein warmes Frühstück mit Trockenobst und/oder frischen Früchten. Wie wäre es zum Beispiel einmal mit einem leckeren Porridge. Das sättigt langanhaltend und seine Wärme tut vor allem jetzt im Winter so gut. Falls Du Rezept-Inspiration brauchst: HIER bekommst Du sie.

SCHRITT 5: ZITRONE FÜR DIE SCHÖNHEIT

Nicht nur von innen tut frischer Zitronensaft gut – auch äußerlich angewendet, kann er die Haut von Unreinheiten und abgestorbenen Hautpartikeln befreien und somit entlasten. Wichig hierbei: Der Zitronensaft muss unbedingt ausreichend verdünnt werden. Zitronensaft wirkt wie ein Fruchtsäurepeeling bei der Kosmetikerin. Verdünne hierfür einfach den Saft einer viertel-halben Zitrone mit fünf Esslöffeln Wasser und trage das Gemisch auf das Gesicht auf. Lass es kurz einwirken und wasche es danach mit klarem Wasser ab. 

SCHRITT 6: AUFRÄUMEN & REINIGEN

Die Aufgaben unserer FEEL GOOD CHALLENGE bringen Entlastung auf allen Ebenen. Deshalb heißt es im sechsten Schritt auch: Aufräumen. Und damit meinen wir Deine vier Wände. Sobald Du Ordnung um Dich herum schaffst, fühlst Du Dich automatisch leichter. Jetzt ist auch eine schöne Gelegenheit, Deine Wohnung von negativen Energien zu befreien und sie mal auszuräuchern, zum Beispiel mit wohlriechendem Palo Santo. Kennst Du schon unser CLEANSING SET bestehend aus den CLEAN KAPSELN und den YLUMI PALO SANTO HÖLZERN? Mit dem Set bekommst Du Entlastung von innen und außen – perfekt, um unbeschwert ins neue Jahr zu starten.

SCHRITT 7: FRISCHE LUFT FÜR MEHR ENERGIE

Im siebten Schritt heißt es: Kuschelmütze auf den Kopf, Winterstiefel an und ab an die frische Luft. Auch wenn das Wetter in letzter Zeit wenig einladend ist und man es sich lieber auf der Couch gemütlich machen würde, sollte man trotzdem täglich Zeit an der frischen Luft verbringen. Nutze also Deine freie Zeit für einen ausgiebigen Spaziergang an der erfrischenden Winterluft. Das erhöht Dein Energielevel und Du fühlst Dich automatisch besser.

Und das waren auch schon unsere 7 Schritte zum Wohlfühlen. Teile doch gern mit uns, wenn sie Dir geholfen haben. Bei INSTAGRAM kannst Du gern Deine Bilder mit dem Hashtag #feelgoodwithylumi mit uns teilen.