5 WUNDERSCHÖNE RITUALE FÜR DICH, UM DAS JAHR ABZUSCHLIESSEN

Kaum zu glauben, aber das Jahr 2019 neigt sich dem Ende. Wie schnell zwölf Monate vergehen können wird einem meist erst im Dezember bewusst, wenn alles funkelt und die Festtage vor der Tür stehen. Wir möchten Dir heute 5 wunderschöne Rituale vorstellen, mit denen Du das Jahr bewusst abschließen kannst und voller Leichtigkeit ins neue Jahr starten kannst. Viel Spaß beim Ausprobieren!

1. Kleiderschrank ausmisten & Kleidung spenden

Es kostet jedes Mal viel Überwindung, aber wenn es dann erledigt ist, ist es ein herrliches Gefühl: das Ausmisten des Kleiderschranks. Übers Jahr sammeln sich so viele Kleidungsstücke, die wir kaum tragen. Beim Ausmisten kannst du wie folgt vorgehen: Frage Dich bei jedem Teil, ob Du es in den letzten 12 Monaten getragen hast. Wenn ja darf es bleiben, wenn nicht fliegt es raus. Und wenn Du Dir denkst „Aber das ist doch noch total gut erhalten und viel zu schade zum wegwerfen.“ – die aussortierte Kleidung muss nicht im Müll landen. Hochwertige Teile kannst Du wunderbar auf Flohmärkten oder online weiterverkaufen. Oder Du spendest die aussortierte Kleidung. 

2. Gutes tun

Wo wir gerade beim Spenden sind: It’s the season of giving! Wann hast Du das letzte Mal etwas Gutes getan? Wie wäre es zum Beispiel, wenn Du an Hilfsorganisationen spendest oder Kindern in ärmeren Ländern Weihnachtsgeschenkboxen packst? Es gibt so viele Möglichkeiten, Gutes zu tun – und das Gefühl, jemandem geholfen zu haben ist einfach unvergleichlich schön.

3. Reverse To-Do-Liste: Das Jahr reflektieren

Was hast Du in den vergangen zwölf Monaten alles geschafft? Du hast keine Ahnung? Wir können Dir eines verraten: Es ist eine ganze Menge. Nimm Dir zum Jahresende hin einmal bewusst Zeit, dein Jahr zu reflektieren. Mach’s Dir so richtig gemütlich und gehe Monat für Monat durch. Was hast du jobtechnisch auf die Beine gestellt? Was war privat los? Wohin bist Du gereist? Schreib einfach alles auf. Wir versprechen Dir, dass Du am Ende eine beachtliche Liste mit Dingen vor dir liegen haben wirst. Und das Allerschönste an diesem Ritual: Du kannst Dir in ein paar Jahren alles noch einmal durchlesen. 

4. Ziele fürs neue Jahr setzen

Ja ja, wir wissen alle wie das mit den Neujahrsvorsätzen ist. Im Januar gehen wir noch alle fleißig ins Fitnessstudio, ernähren uns gesund etc. bis wir dann nach ein paar Wochen wieder in alte Muster fallen. Aber so meinen wir das nicht. Nimm Dir zum Jahresende hin die Zeit, um Dir bewusst Ziele fürs neue Jahr zu setzen. Eine ganz wunderbare und jahrhundertealte Möglichkeit hierfür sind die Rauhnächte, die vom 24. Dezember bis 5. Januar gehen. Jede der zwölf Nächte steht für einen Monat im neuen Jahr. Setz Dich jeden Morgen hin und überlege: Was hast Du heute Nacht geträumt und wie könnte sich das im jeweiligen Monat widerspiegeln? Was sind Deine Ziele für diesen Monat? Was möchtest Du erschaffen? Schreibe auch bei diesem Ritual alles auf. So richtest Du Dich bewusst aus und kannst schon jetzt dafür sorgen, dass Du Deinen Fokus auf die richtigen Dinge legst.

5. Den Körper "reinigen"

So, jetzt haben wir uns um unsere Umgebung und unseren Geist gekümmert. Höchste Zeit, den Fokus auf den Körper zu legen. Der Dezember war voll von kulinarischen Versuchungen, denen Du nur schwer widerstehen konntest? Dann ist jetzt die perfekte Zeit, um Deinen Körper dabei zu unterstützen, sich von innen heraus zu reinigen und ihn mit neuer Energie zu versorgen - damit Du gestärkt und voller Power ins neue Jahr starten kannst. Unsere neue GET CLEAN & SPARKLE KUR bestehend aus den CLEAN, BEAUTY und ENERGY KAPSELN macht Dich in drei einfachen Schritten fit für ein aufregendes Jahr 2020 - versprochen!



Willst Du mehr über YLUMI erfahren? Dann abonniere jetzt unseren Newsletter und freu Dich auf 10% Rabatt auf Deinen nächsten Einkauf bei uns.

* Pflichtfeld